LIVE CHAT
AUTENTIFICARE

Checkout Portal unterstützt alle gängigen Shopsysteme und stellt für diese Plug-ins zur Verfügung. Diese funktionieren schnell, sicher und natürlich kostenlos. Alle weiteren Shopsysteme können Sie jederzeit anhand unserer Schnittstellenbeschreibung ganz leicht anbinden. Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an support.de@checkoutportal.com

Features

Damit Sie ein Gefühl dafür bekommen, wie einfach das Checkout Portal funktioniert, bieten wir Ihnen unseren Testmodus per Testzugangsdaten an. So können Sie die Checkout Portal Schnittstelle erst einmal kostenlos und ganz unverbindlich ausprobieren. Den vorhandenen Plug-ins liegt außerdem eine Integrationsanleitung für alle übrigen Shopsysteme bei. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an support.de@checkoutportal.com

Features

Checkout Portal bietet Ihnen schnellste Integration und unkompliziertes Onboarding. Für die Erstellung eines Kundenkontos benötigen wir von Ihnen eine aktuelle Gewerbeanmeldung oder einen Handelsregisterauszug, falls diese vorhanden sind, und eine gültige und leserliche Ausweiskopie. Die Überprüfung startet unmittelbar nach Eingang aller erforderlichen Formulare. Alle Dokumente können digital hochgeladen werden ohne Papierkram.

Zum Konfigurator

Im speziellen Backend-Portal können Sie als Händler alle Transaktionen bequem einsehen und bei Bedarf bearbeiten. Den Zugang zu diesem Portal erhalten Sie in einer separaten Mail nach Ihrer Freischaltung.

How To

Die branchenspezifischen Module zur Zahlungsabwicklung und Betrugserkennung machen Online-Bezahlung so simpel und so sicher wie noch nie. Wir setzen sehr erfolgreich Wirecard „Fraud Prevention Standard“ ein. Dieses Betrugserkennungsprogramm ist in der Standardvariante bereits im Angebot enthalten.

Gegen einen geringen Aufpreis erhalten Sie unsere Premium-Version. Diese überprüft weitere Parameter und sorgt für noch mehr Sicherheit im E-Commerce.

Zum Konfigurator

Checkout Portal ermöglicht Ihren Kunden bequeme Bezahlung mit sämtlichen Kreditkarten wie American Express, Diners Club International, JCB, Maestro, MasterCard und Visa sowie alternativen Bezahlmöglichkeiten wie Bancontact/Mister Cash, ELV/SEPA, eKonto, eps, giropay, iDEAL, Trustly, Przelewy 24 (P24), PayPal und SOFORT.

Zum Konfigurator

Mit dem Authentifizierungsverfahren lassen sich Betrugsrisiken bei Kreditkartenzahlungen wirksam minimieren. Bei MasterCard heißt diese Lösung "MasterCard Secure Code", Visa nennt sie "Verified by Visa". Während des Bezahlvorgangs im Online-Shop wird Ihr Endkunde zusätzlich aufgefordert, sein Passwort einzugeben.

Kartenzahlung

Die Beschreibungen zu jeder Bezahlart geben Ihnen einen guten Überblick. Mit Kreditkarten, PayPal und SOFORT liegen Sie immer vorne. Dazu hat jedes Land seine eigene favorisierte Bezahlart. Deutsche Käufer bevorzugen Lastschrift und giropay, Niederländer iDEAL und in Österreich werden Lastschrift und eps am meisten genutzt.

Kartenzahlung

Ja, wiederkehrende Zahlungen werden unterstützt. Kauft ein Kunde wieder bei Ihnen ein oder kauft er bei Ihnen im Abo, muss er seine Kreditkartenangaben nicht erneut machen. Über die hinterlegten Daten kann seine Kreditkarte ganz bequem belastet werden. Ihre Stammkunden werden diesen Service zu schätzen wissen.

Zum Konfigurator

Da wir alle gängigen Bezahlmittel unterstützen, ist Checkout Portal für Webshops auf der ganzen Welt sowie für Endkunden weltweit einsetzbar. Wir verbinden bereits jetzt die beliebtesten internationalen Zahlungsmethoden und ermöglichen Ihnen damit grenzenlose Neukundengeschäfte.

Zum Konfigurator

Wir bieten standardmäßig Euro an. Als weltweit tätiges Bankunternehmen unterstützen wir selbstverständlich alle gängigen Währungen und durch ein zusätzliches Paket bekommen Sie auch die Auszahlung in diesen Währungen.

Zum Konfigurator

Checkout Portal prüft sämtliche Zahlungen online und in Echtzeit und ermöglicht den permanenten Zugriff auf alle Ihre Umsätze. Mit dem benutzerfreundlichen Account-Management-System haben Sie außerdem Überblick auf alle Statistiken.

Die Zusendung der Abrechnungen erfolgt einzeln pro Zahlart. Haben Sie beispielsweise Kreditkarte und Sofortüberweisung an Ihren Shop angebunden, so erhalten Sie eine Abrechnung zur Kreditkarte sowie eine Abrechnung zur Sofortüberweisung.

Ist eine monatliche Auszahlung vereinbart, so erfolgt die Abrechnung und Auszahlung in der ersten Woche des Folgemonats.

Ist eine wöchentliche Auszahlung vereinbart, so erfolgt die Abrechnung und Auszahlung in der Folgewoche. Ergänzend wird Ihnen eine Auszahlungsübersicht (Balance Note) zur Verfügung gestellt.

Die Auszahlungsübersicht wird Ihnen zugesandt sobald vier Auszahlungen stattgefunden haben, unabhängig davon ob der Auszahlungsrhythmus wöchentlich oder monatlich stattfindet. Bei Rückfragen bezüglich Ihrer Abrechnungen wenden Sie sich bitte an support.de@checkoutportal.com

How To

Alle eingegangenen Zahlungen in Ihrem Webshop unterliegen generell einer wöchentlichen Abrechnung. Die Auszahlung erfolgt unmittelbar nach dieser Abrechnung. Wenn Sie kürzere Abrechnungsperioden bevorzugen, lassen Sie es uns wissen. Für jeden Bedarf finden wir garantiert die richtige Lösung.

How To

Nach jeder Online-Kreditkarten-Transaktion wird ein Sicherheitseinbehalt von 5 % einbehalten. Dieser wird Ihnen als Händler gewöhnlich nach 180 Tagen vollständig ausbezahlt. Mit unserem Premium-Service "No Reserve" wird dieser Einbehalt auf 0 % reduziert. Der Auszahlungsrhythmus ist dann monatlich.

How To

Als Chargeback ist eine Rückbuchung des Karteninhabers zu verstehen. Dabei handelt es sich um ein Verfahren, bei dem der Karteninhaber bei seiner Bank einen Widerspruch einleitet. Der Chargeback-Betrag wird dem Karteninhaber nach seinem erfolgreichen Widerspruch auf sein Konto gutgeschrieben und der Händler, mit der Chargeback Gebühr belastet.

Als Händler haben Sie dann die Möglichkeit diesem Chargeback zu widersprechen. Benötigte Unterlagen hierfür sind z.B. ein Abliefernachweis. Die Nachweise des Händlers werden an die Kartenorganisationen zur Prüfung weitergereicht.Bei erfolgreichem Widerspruch wird dem Händler der Chargeback-Betrag abzüglich der Chargeback Gebühr wieder gut geschrieben.

How To

Checkout Portal ist ein Produkt der Wirecard UK & Ireland, einem Tochterunternehmen der Wirecard AG. Diese ist weltweit führender Technologiespezialist für elektronische Bezahlmöglichkeiten und Risikomanagement im Internet sowie für Bankservices aller Art.

Über
Mit der App Wirecard Checkout Portal mPOS können Sie ab sofort Kartenzahlungen mit Ihrem Smartphone oder Tablet einfach und sicher abwickeln.
Verbinden Sie das zugehörige Kartenlesegerät per Bluetooth mit Ihrem Smartphone oder Tablet und stecken Sie die Karte des Kunden – wie an herkömmlichen Terminals üblich – in das Kartenlesegerät bzw. ziehen Sie die Karte durch den Schlitz. Zur Bestätigung der Zahlung wird dann je nach Karte die PIN abgefragt, oder die Signatur des Käufers. Sobald die Transaktion abgeschlossen ist, können Sie Ihrem Kunden bei Bedarf die Rechnung per E-Mail zusenden.
Sie können Zahlungen überall entgegennehmen. Die einzige Voraussetzung für eine erfolgreiche Nutzung von Wirecard Checkout Portal mPOS ist eine vorhandene Datenverbindung über WLAN oder das Mobilfunknetz, da eine Sicherheitsüberprüfung durchgeführt werden muss.
Wirecard Checkout Portal mPOS ist ideal für alle Händler, die in Ihrem Shop oder auch unterwegs mobil verkaufen wollen und eine kostengünstige und sichere Alternative zu stationären Kassenterminals suchen
Sie benötigen lediglich ein Smartphone oder Tablet, eine Internetverbindung, die zugehörige App sowie Ihr mobiles Kartenlesegerät.
Mit Wirecard Checkout Portal mPOS können Sie alle Waren und Dienstleistungen abrechnen, die Sie sofort zur Verfügung stellen. Sie können damit keine Produkte abrechnen, die Sie versenden.
Mit Wirecard Checkout Portal mPOS binden Sie sich nicht: Es fallen keine regelmäßigen Fixkosten an, noch müssen Sie einen Mindestumsatz erbringen, es gibt auch keine Mindestvertragslaufzeit.
Ja, selbstverständlich. Der Einsatz von mehreren Kartenlesegeräten bietet sich vor allem dann an, wenn mehrere Mitarbeiter mit unterschiedlichen Endgeräten Abrechnungen durchführen und die Zahlungen auf das gleiche Händlerkonto laufen sollen. Bitte beachten Sie, dass bei der Registrierung nur ein Zeichnungsberechtigter bzw. ein Mitinhaber des Unternehmens angegeben werden kann. Gerne können Sie über unser Serviceteam (telefonisch oder per E-Mail) weitere Kartenlesegeräte bestellen: DE +49 (0) 30 300 11 22-11 EN +49 (0) 30 300 11 22-10 FR +49 (0) 30 300 11 22-12 IT +49 (0) 30 300 11 22-13 ESP +49 (0) 30 300 11 22-14 E-Mail: support.de@checkoutportal.com
Ja, Sie benötigen eine Internet-Verbindung über WLAN oder das Mobilfunknetz, damit Wirecard Checkout Portal mPOS während der Transaktion eine Sicherheitsüberprüfung durchführen kann. Je nach Geschwindigkeit des Internets kann die Dauer der Überprüfung variieren.
Das Disagio bei Wirecard Checkout Portal mPOS – als kostengünstige und sichere Alternative zu bisherigen stationären Kassenterminals – beträgt: MasterCard 2,5%, VISA 2,5% und Maestro/Vpay 0,95%, Chargeback Euro 20,-
Zur Reinigung des Kartenlesegerätes verwenden Sie am besten ein weiches, leicht feuchtes Tuch. Um zu vermeiden, dass Flüssigkeiten in das Gerät (z.B. durch den Kartenschlitz) eindringen können, sprühen Sie niemals Reinigungsmittel direkt auf das Gerät und verwenden Sie keine Lösungsmittel. Idealerweise bewahren Sie das Kartelesergerät stets an einem kühlen und trockenen Ort auf (nicht über 25°C) und setzen Sie das Gerät keiner direkten Sonnenstrahlung aus. Vermeiden Sie Erschütterungen.
Auf dem Kartenlesegerät werden keine Daten gespeichert, somit stellt ein Verlust kein Sicherheitsrisiko dar. Um ein Ersatzgerät zu erhalten, kontaktieren Sie bitte unser Serviceteam: DE +49 (0) 30 300 11 22-11 EN +49 (0) 30 300 11 22-10 FR +49 (0) 30 300 11 22-12 IT +49 (0) 30 300 11 22-13 ESP +49 (0) 30 300 11 22-14 E-Mail: support.de@checkoutportal.com
Mit Wirecard Checkout Portal mPOS können Ihre Kunden bargeldlos zahlen und dies mit den gleichen Sicherheitsstandards, die auch für herkömmliche Kartenzahlung an klassischen Zahlungsterminals gelten. Wirecard erfüllt alle gängigen Vorschriften und Standards der Kartenwirtschaft. Die Kartenzahlungsabwicklung sowie die App basieren auf den höchsten verfügbaren Sicherheits- und Verschlüsselungsstandards. Sobald der Kunde seine Karte mit dem Kartenlesegerät verbindet, werden alle Daten über End-to-End-Encryption verschlüsselt und der gesamte Prozess ist gemäß PCI-DSS zertifiziert. Dabei speichern weder die Wirecard Checkout Portal mPOS-App noch das Kartenlesegerät vertrauliche Informationen auf dem Smartphone oder Tablet.
Wirecard Checkout Portal mPOS erfasst ausschließlich Daten in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen. Diese werden unter keinen Umständen ungefragt an Dritte weitergegeben, Ausnahmen sind behördliche Anordnungen.
Kundendaten werden zu keinem Zeitpunkt ungefragt weitergegeben. Sofern Finanzpartner Daten benötigten, werden diese im Rahmen der Mindestanforderungen und ausschließlich für transaktionsbedingte Prozesse an die Finanzpartner weitergegeben.
Mit Wirecard Checkout Portal mPOS binden Sie sich an keinen Vertrag, noch entstehen regelmäßige Fixkosten. Es sind auch keine Mindestumsätze nötig. Deshalb ist es nicht nötig Ihr Wirecard Checkout Portal mPOS Konto zu schließen. Falls Sie dennoch Ihr Konto schließen oder Ihren Händlervertrag kündigen wollen, kontaktieren Sie bitte unser Serviceteam: DE +49 (0) 30 300 11 22-11 EN +49 (0) 30 300 11 22-10 FR +49 (0) 30 300 11 22-12 IT +49 (0) 30 300 11 22-13 ESP +49 (0) 30 300 11 22-14 E-Mail: support.de@checkoutportal.com
Unser Serviceteam hilft Ihnen gerne weiter: DE +49 (0) 30 300 11 22-11 EN +49 (0) 30 300 11 22-10 FR +49 (0) 30 300 11 22-12 IT +49 (0) 30 300 11 22-13 ESP +49 (0) 30 300 11 22-14 E-Mail: support.de@checkoutportal.com
Der Premiumdienst Wirecard Checkout Portal mPOS steht lediglich bestehenden Checkout Portal Kunden zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt direkt über das Dashboard, es werden keine Dokumente benötigt. Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung für Wirecard Checkout Portal mPOS wird Ihr Kartenlesegerät versendet. Zusammen mit der kostenfreien Wirecard Checkout Portal mPOS App können Sie dann sofort Kartenzahlungen entgegennehmen.
Wir versenden Ihr Kartenlesegerät, sobald Ihre Anmeldung für Wirecard Checkout Portal mPOS bestätigt wurde. Sollten Sie eine Woche nach Ihrer Anmeldung keinen Kartenleser erhalten haben, kontaktieren Sie bitte unser Serviceteam: DE +49 (0) 30 300 11 22-11 EN +49 (0) 30 300 11 22-10 FR +49 (0) 30 300 11 22-12 IT +49 (0) 30 300 11 22-13 ESP +49 (0) 30 300 11 22-14 E-Mail: support.de@checkoutportal.com
Die Rechnung erhalten Sie gleichzeitig mit dem Versand Ihres Kartenlesegerätes.
Die Kartenzahlung mit Wirecard Checkout Portal mPOS ist äußerst einfach und läuft in drei Schritten ab:
Erfassen Sie im Menüpunkt „Neue Zahlung“ den Betrag Wählen Sie den zugehörigen Steuersatz aus. Klicken Sie anschließend auf den "Einkaufswagen", die Artikel befinden sich jetzt in der Zahlungsübersicht. Über den Button „Menge“ kann die Standardmenge über +/- Schaltflächen verändert werden. Der Gesamtbetrag ändert sich entsprechend. s: Sofern Sie die optionale Artikelbeschreibung hinzufügen, wird diese als Information auf dem Zahlungsbeleg sowie in den Transaktionsdetails hinterlegt. Bitte beachten Sie den Mindestbetrag von einem Euro. Bei variablem USt-Satz können Sie den Steuersatz ( 7% oder 19 %) für den jeweiligen Artikel auswählen.
Nachdem Sie die Funktion „Zahlen“ betätigen, werden Sie aufgefordert den Kartenleser mit Ihrem Smartphone oder Tablet zu verbinden und eine gültige Karte bereit zu halten. Verbinden Sie das Wirecard Checkout Portal mPOS-Kartenlesegerät per Bluetooth mit Ihrem Smartphone oder Tablet. Stecken Sie anschließend die gültige Karte in das Kartenlesegerät (bei Debitkarten) oder ziehen Sie die Karten durch den Schlitz des Kartenlesegeräts (bei Kreditkarten).
Nachdem die Karte erfolgreich gelesen wurde erscheint auf dem Bildschirm ein Unterschriftenfeld, auf dem der Kunde unterschreibt (bei Debitkarten), oder der Kunde wird zur PIN-Eingabe aufgefordert (bei Kreditkarten). Für die Unterschrift kann ein spezieller Eingabestift oder einfach der Finger verwendet werden. Mit der Unterschrift bzw. PIN-Eingabe bestätigt der Kunde die Zahlung. Nachdem die Unterschrift bzw. PIN erfasst wurde, schließen Sie die Zahlung durch einen Klick auf die Funktion “Bezahlen” ab und erhalten eine Übersicht der Zahlungsdetails. Anschließend können Sie dem Kunden den Zahlungsbeleg per E-Mail (bitte E-Mail-Adresse eingeben) über die Funktion "Details per E-Mail senden" zusenden. Hinweis: Der Zahlungsbeleg enthält alle relevanten Zahlungsdetails. Endkundendaten, z.B. Kontonummer des Endkunden werden aus Datenschutzgründen verschlüsselt dargestellt. Unser Tipp: Testen Sie den Zahlungsvorgang vor dem ersten Einsatz bei einem Kunden selbst.
Das Kartenlesegerät von Wirecard Checkout Portal mPOS akzeptiert nationale und internationale EC-Karten (Maestro, V PAY) sowie alle gängigen Kreditkarten (MasterCard, Visa Karte).
Wir empfehlen Ihnen bei der Entgegennahme von Kartenzahlungen immer eine Reihe von zusätzlichen Prüfungen selbst durchzuführen: Übereinstimmung des Namens auf der Karte mit dem Ausweisdokument des Karteninhabers Vorhandene Unterschrift des Karteninhabers auf der Karte Identische Unterschrift des Karteninhabers auf dem Display und der Kartenrückseite Gültigkeit der Karte gegeben Weist die Karte Spuren von Manipulation auf? Sofern Sie Zweifel an der Richtigkeit von mindestens zwei der aufgeführten Punkte haben, sollten Sie die Kartenzahlung auf jeden Fall ablehnen.
Ja, das ist möglich. So funktioniert es: Tippen Sie den Zahlbetrag ein, wählen Sie den zugehörigen Steuersatz aus und geben Sie eventuell eine Beschreibung ein. Tippen Sie auf den „Zahlen“-Button und wählen Sie anschließend die Option „Cash Payment“ aus.
Ja, das ist möglich. Um einen neuen Artikel anzulegen, geben Sie bitte den Namen, den zugehörigen Steuersatz, den Einzelpreis sowie einen Produktidentifikator (z.B. Artikelkategorie oder Artikelnummer) an und fügen Sie ein Foto hinzu. Wenn den Kunde den hinterlegten Artikel kaufen möchte, können Sie in der Verkaufsansicht der App über den Barcode-Button oben rechts die Kamera starten und den Barcode des Artikels einscannen. Der Artikel erscheint daraufhin mit Name und Preis im Warenkorb und kann bezahlt werden.
Sie können mit Wirecard Checkout Portal mPOS alle Zahlungen ab einem Euro entgegennehmen. Ein Maximalbetrag oder Limit besteht nicht. Dies hat den Vorteil, dass Sie auch höhere Beträge entgegennehmen können, ohne eine Rechnung splitten zu müssen.
Sie können Ihren Kunden ganz einfach einen Beleg per E-Mail zusenden oder mit einem entsprechenden (mobilen oder Desktop-) Drucker ausdrucken. E-Mail Belege sind optional und können innerhalb der App durch die Eingabe der Kunden-E-Mail-Adresse am Ende der Zahlung gesendet werden. Darüber hinaus können die Belege auf einem Standard-Drucker ausgedruckt werden.
Die Belege, die mit Wirecard Checkout Portal mPOS an den Kunden versendet werden können, sind nur eine Bestätigung für eine erfolgte Zahlung. Sie sind kein Ersatz für eine finanzamtkonforme Rechnung.
In der Wirecard Checkout Portal mPOS-App können Sie in dem Menüpunkt "Verlauf" im Bereich „Zahlungsübersicht“ Ihre Transaktionen sowie den Status und die Details einsehen. Mit Ihrer wöchentlichen Abrechnung erhalten Sie außerdem eine Transaktionsübersicht per E-Mail.
Ja, Sie können jede Transaktion direkt in der Wirecard Checkout Portal mPOS-App stornieren.
Die Zahlung kann bis 12.00 Uhr des gleichen Werktages, an dem Sie die Zahlung entgegengenommen haben, storniert werden. Wurde die Zahlung nach 12.00 Uhr entgegengenommen, ist die Stornierung bis zum folgenden Werktag um 12.00 Uhr (MEZ) möglich. Beispiel 1: Die Zahlung wurde am Dienstag um 10.00 Uhr entgegengenommen. Eine Stornierung ist bis 12.00 Uhr des gleichen Tages (in diesem Fall Dienstag) möglich. Beispiel 2: Die Zahlung wurde am Dienstag um 15.00 Uhr entgegengenommen. Eine Stornierung ist somit bis 12.00 Uhr des Folgetages (in diesem Fall Mittwoch) möglich. Eine Stornierung ist für Sie selbstverständlich kostenlos. Hinweis: Ist die Frist für eine Stornierung bereits verstrichen, können Sie Ihrem Kunden in Kulanzfällen oder bei der Rückabwicklung eines Kaufs dennoch die abgebuchten Zahlungsbeträge zurückerstatten. Diesen Prozess starten Sie ebenfalls direkt aus der App heraus. Bitte beachten Sie, dass die Transaktionsgebühren in diesem Fall jedoch nicht erstattungsfähig sind.
Der gesamte Zahlungsprozess bei Wirecard Checkout Portal mPOS entspricht den hohen Sicherheitsanforderung des PCI-DSS und ist entsprechend zertifiziert. Bitte vergleichen Sie zu Ihrer Sicherheit immer die Unterschrift auf dem Display mit der auf der Karte und lassen Sie sich ggf. zusätzlich den Personalausweis vorlegen. Platzt eine Zahlung oder wird sie zurückgerufen, fällt eine Fremdbankgebühr in Höhe von 20,- Euro an.
Wirecard Checkout Portal mPOS erfasst ausschließlich zahlungsrelevante Informationen, um eine sichere, schnelle und fehlerfreie Abwicklung aller Transaktionen zu gewährleisten. Gespeichert werden relevante Daten in anonymisierter und verschlüsselter Form.
Für Rückfragen steht Ihnen unser Serviceteam gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung: DE +49 (0) 30 300 11 22-11 EN +49 (0) 30 300 11 22-10 FR +49 (0) 30 300 11 22-12 IT +49 (0) 30 300 11 22-13 ESP +49 (0) 30 300 11 22-14 E-Mail: support.de@checkoutportal.com
Wirecard schickt Ihnen jede Woche eine ausführliche Abrechnung per E-Mail zu. Diese enthält alle geleisteten Auszahlungen, Rückbelastungen und Rückbuchungen der fälligen Entgelte und Auslagen. Bitte prüfen Sie die Abrechnung schnellstmöglich und wenden Sie sich bei Reklamationen unverzüglich an unser Serviceteam. Sollte die von Wirecard erstellte Abrechnung einen fälligen Minussaldo ausweisen, begleichen Sie das Minus sofort nach Erhalt der Abrechnung. Besteht eine Einzugsermächtigung oder ein SEPA-Lastschriftmandat für Wirecard, erfolgt der Ausgleich per Lastschrifteinzug. Bitte beachten Sie hierzu auch die AGB.
Verfahren Sie wie bei einer echten Transaktion und betätigen Sie im letzten Transaktionsschritt "Abbrechen" statt “Zahlen".
Je nach Internetgeschwindigkeit kann die Dauer der Transaktion variieren.
Die Sicherheitsprüfung ist negativ ausgefallen und die Karte wird deswegen nicht akzeptiert.
Wenn Transaktionen abgelehnt werden, besteht i.d.R. keine ausreichende Internetverbindung. Bitte prüfen Sie die Internetverbindung auf Ihrem Smartphone oder Tablet.
Überprüfen Sie, ob folgende Voraussetzungen erfüllt sind: Es handelt sich um eine gültige Karte Sie haben alle Updates heruntergeladen und nutzen die aktuellste App-Version Werden diese Kriterien erfüllt und die Karte kann dennoch nicht gelesen werden, könnte es daran liegen, dass der Magnetstreifen der Karte zerkratzt oder verschmutzt ist. Überprüfen Sie die Karte bitte daher darauf. Versuchen Sie Verschmutzungen so gut wie möglich zu beseitigen. Bei Kratzern oder anderen Beschädigungen gibt es keine Möglichkeit diese Karte zu nutzen, da der Magnetstreifen nicht gelesen werden kann. Falls die Karte trotz einwandfreiem Magnetstreifen nicht erkannt wird, wenden Sie sich gerne an unser Serviceteam: DE +49 (0) 30 300 11 22-11 EN +49 (0) 30 300 11 22-10 FR +49 (0) 30 300 11 22-12 IT +49 (0) 30 300 11 22-13 ESP +49 (0) 30 300 11 22-14 E-Mail: support.de@checkoutportal.com
Die Wirecard Checkout Portal mPOS-App kann aus dem App Store und dem Google Play Store kostenlos heruntergeladen werden. Mit der Eingabe "Wirecard Checkout Portal mPOS" über die Sucheingabe finden Sie die App schnell in der Ergebnisliste und können diese installieren.
Nach erfolgreicher Installation starten Sie die App durch Tippen auf das Icon. Hier können Sie sich mit Ihrer Wirecard Checkout Portal mPOS-E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort anmelden. Unser Tipp: Wenn Sie auf die Schaltfläche „XXX (User-ID) merken“ klicken, können Sie sich bei zukünftigen App-Anmeldungen direkt mit Passworteingabe anmelden.
Sie können auf der Startseite der Wirecard Checkout Portal mPOS-App auf „Passwort vergessen“ tippen und werden anschließend aufgefordert, Ihre E-Mail-Adresse einzugeben. Anschließend erhalten Sie eine E-Mail mit Link auf eine sichere Website, auf der Sie ein neues Passwort vergeben können. Das neue Passwort ist dann ab sofort für Ihren Wirecard Checkout Portal mPOS-Account gültig.
Ihr Passwort können Sie in der Wirecard Checkout Portal mPOS-App in dem Standardmenüpunkt "Konto" unter "Passwort ändern" aktualisieren. Nach erfolgreicher Passwortänderung müssen Sie sich erneut mit Ihrem neuen Passwort einloggen. Sollten Sie mehrere Endgeräte mit Wirecard Checkout Portal mPOS verwenden, gilt das neue Passwort unmittelbar nach der Änderung für alle weiteren Endgeräte. Hinweis: Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir eine regelmäßige Passwortaktualisierung.
Wirecard Checkout Portal mPOS unterstützt Android-Smartphones ab Version 4.0.3 und folgende Apple-Geräte und -Versionen: iOS 7.1.2 und neuere Versionen iPhone 4s und neuere Versionen iPad iPod